Der Kyffhäuser21. Dein Ort für deinen nächsten Livestream.

Das Reisen wird weniger und trotzdem mag man sich doch austauschen! Neue Bücher oder Platten oder Politik … das alles muss doch besprochen werden. Ein paar Studiogäste vor Ort, gerne auch ein paar zugeschaltet und schon geht es los. Das alles übertragen wir ins Netz. Technisch kein Hexenwerk, im Kyffhäuser21 auch noch “in Schön”.

Dreht eure Talks doch im Kyffhäuser21, weil ….

  1. … es hier schön ist und der Umbau zum Studio schnell geht.
  2. … der Raum hat hohe Decken, große Fenster für natürliches Licht und ist trotzdem leicht abdunkelbar.
  3. …. der Kyffhäuser21 liegt in einer ruhigen Nebenstraße mit einem ebenerdigen Zugang.
  4. …. der Raum hat eine gute Akustik, auch dank der vielen mobilen Schallabsorberwände.
  5. …. es genügend Platz für Produktion und Management Teams gibt.
  6. …. die 100/40 MBit Telekom Leitung, der Mobilfunkmast auf dem Haus gegenüber oder der unverbaute Blick auf den Satelliten direkt vor der Tür den stream stabil und sicher machen.
  7. …. die schöne Atmosphäre des Kyffhäuser21 sich auf die Stimmung des Teams überträgt.
  8.  …der nahe, lebendige Goltzstraßen-Kiez als schnelle Futterquelle für Mittag, Kuchen und Eis sorgt.
  9. … der Ort die geforderten Sicherheitsvoraussetzungen erfüllt.

Wir denken an:

Videokonferenzen mit Zoom oder Livestreams über z.B. Facebook, Insta, Twitch, Podcastaufzeichnungen, Diskussionsrunden, Buchvorstellungen, Social Media Content,  Live-Schalten, Online-Trainings

Konkrete Ideen:

A. Diskussion als Livestream: Abends – 5 Personen – Getränke für 625 € 

Oder nur den Raum für 500 bzw. 350 Euro.

Woran denkst du?