Der Kyffhäuser21. Livestreamen aus dem Kiez.

Facebook, YouTube, Insta oder andere Streamingplattformen. Alles braucht bewegten Content und einen Menschen, der eine Botschaft hat oder was von seinem Wissen abgeben mag. Der Zuschauer sitzt vor seinem “digital device”, hat meist Kopfhörer im Ohr und ein bisschen Zeit. Der Zuschauer spürt sofort, ob die Stimmung gut ist. Auch mag er, wenn alles schön ist.

Es ist ein Montagabend. Um 17.00 Uhr ist der Raum wie abgesprochen vorbereitet. Die Technik ist aufgebaut und das Team hat wie immer bei “Sironi” ein paar Focaccias gegessen. Es wird eine Podiumsdiskussion. Der Moderator hat drei Gäste. In der “kleinen Variante” gibt es zwei Kameras und ein Grenzflächenmikrofon für alle. Eine Kamera ist per Fernbedienung schwenkbar, die andere zeigt die Totale. Der Ton und die zwei Bilder wandern in ein “Streamingswitchboard”. Am Switchboard ist ein Monitor, ein Laptop und ein Kopfhörer angeschlossen. Bedient wird das Switchboard von einem Techniker. Er macht eine einfache Bildregie, schaut auf dem stream und hat ein Ohr auf den Ton. Das kleine Publikum im Raum sitzt vor dem großen Samsung Flip hinter der Technik und sieht und hört per Kopfhörer den Livestream.
TECHNIK
schwenkbare Kamera: min. 1080 wie z.B. Logitech Rally, Panasonic 4k AW-UE4KG oder höherwertig
feste Kamera: min. 1080 wie z.B. GoPro, Canon 5D oder höherwertig
Grenzflächenmikrofon: z.B.  Yamaha CS-700 oder Audio-Technika oder höherwertig
Switchboard: min. Black­magic Design ATEM Mini Pro oder höherwertig
Licht: min. 3 dimmbare Farb-LED wie z.B. Neewer 528 LED Video oder höherwertig
Laptop: min. i5, 16 GB wie z.B. Macbook Pro oder höherwertig
Leitung: 100/40 Mbit/s Telekom
Bildschirm: min. 20 Zoll wie z.B. Eizo oder höherwertig
Bildschirm für Publikum: min. 55 Zoll wie z.B. Samsung Flip 2 mit Rechner
mögliche Streamingplattformen: YouTube, Facebook, Instagram, Vimeo
Absorberwände: 3 große a 2×1 m und ein kleines a 1×1 m
Mitarbeiter: 1 Techniker vor Ort
PROJEKTVORBEREITUNG
Vor-Ort-Besuch: 1
Abstimmungstelefonate/E-Mails: 3
AUSDRÜCKLICH NICHT ENTHALTENE LEISTUNGEN
keine Aufzeichnungsdatei
keine Einblendungen von Logos, Einspielern, Namen
kein Backup für technischen Ausfall (Ton, Bild, Internet, Strom)
keine Chatüberwachung

TECHNISCHER PARTNER
Hansen Services GmbH
Nunsdorfer Ring 21, 12277 Berlin
http://www.show-exclusiv.de

 
1500Event*ohne Mwst. inkl. Endreinigung
  • wochentags von 14:00 bis 22:00 Uhr
  • bis 4 Podiumsgäste
  • inkl. Technikpaket Klein
  • inkl. kleiner Getränkepauschale
  • inkl. Snacks
TECHNIK
Kameras: mehr, besser z.B. 4K
Mikrofone: Handmikrofone, Ansteckmikrofone mit/ohne Funkstrecke mit Mischpult
Switchboard: mehr Funktionen
Leitung: 100/40 Mbit/s Telekom und LTE (Mobilfunk)
Mitarbeiter: mehr (Ton, Bild, Stream)
Redundanzen: doppelte Technik/ Fallback
PROJEKTVORBEREITUNG
Vor-Ort-Besuch: mehr
Abstimmungstelefonate/E-Mails: mehr
Fachkonzept
MÖGLICHE ZUSATZLEISTUNGEN
Aufzeichnungsdatei aller Kanäle
Einblendungen von Logos, Einspielern, Namen
Backup für technischen Ausfall (Ton, Bild, Internet, Strom)
Chatüberwachung und Weiterleitung
nicht öffentliche Streamingplattformen
TECHNISCHER PARTNER
Hansen Services GmbH
Nunsdorfer Ring 21, 12277 Berlin
http://www.show-exclusiv.de